Aktuelle Meldungen

Detailinfos:

02.10.2018
Kastration: Fristverlängerung soll erwirkt werden
Der Koalitionsausschuss von CDU und SPD hat in der vergangenen Nacht über eine Fristverlängerung des Verbots der betäubungslosen Ferkelkastration diskutiert. Demnach soll eine zweijährige Verlängerung der Frist, die am 01.01.2019 ausläuft, erwirkt werden. Das ist ein kleiner Hoffnungsschimmer für die ferkelerzeugenden Betriebe weiter im europäischen Wettbewerb mithalten zu können.
Damit dieser Beschluss bestätigt wird, müssen zunächst mehrere Lesungen im Bundestag durchgeführt werden. Am 14.12.2018 muss der Beschluss dann noch in der letzten Sitzung in diesem Jahr vom Bundesrat akzeptiert werden. Erst dann gibt es Sicherheit für die Betriebe.