Schlachtvieh-Erzeuger-Gemeinschaft Ems-Hase w. V.

Willkommen in unserer starken Gemeinschaft!

Durch den starken regionalen Anstieg der Schweinemastbetriebe in den 1990-er Jahren verbanden sich einige bereits in den Beratungsringen organisierte Landwirte und gründeten 1997 die Schlachtvieh-Erzeuger-Gemeinschaft Ems-Hase w. V. Von anfänglich 40 Mitgliedern vergrößerte sich unsere Gemeinschaft bis heute auf 75 Mitglieder. Unser Ziel ist es, Ihnen einige wesentliche Vorteile am Markt zu bieten:

- Bestmögliche Vermarktung Ihrer Mastschweine
- Reibungsloser Datenrückfluss von der Schlachtstufe hin zu Ihnen für Ihre Produktions- und Gewinnoptimierung
- Optimale Versorgung Ihres Betriebes mit Ferkeln durch die Zusammenarbeit mit der Ferkelerzeugergemeinschaft Porcus Sanus w. V.

Den Umsatz an Schlachtschweinen konnten wir mittlerweile vervierfachen. Mittlerweile steht ein eigener Fuhrpark mit modernen, tiergerechten Fahrzeugen zu Verfügung.

„Gemeinsam stark sein am Markt“ ist unser Versprechen für Sie, denn gemeinsam mit Ihnen haben wir Einfluss in einem starken und kontinuierlichen Marktsegment – und nur als Gemeinschaft holen wir das Beste für den einzelnen Erzeuger – nämlich für Sie - heraus.

Stark am Markt ... durch unser Leistungskonzept

Als Schlachtvieh-Erzeugergemeinschaft gehören wir mit drei weiteren Erzeugergemeinschaften aus der Region dem Erzeugerverbund für landwirtschaftliche Veredelungsprodukte (ELV) an. Ziel dieses Verbundes ist es, ein schlagkräftiger Handelspartner der immer stärkeren Schlachtkonzerne zu sein, und so unseren Mitgliedern bessere Marktkonditionen und damit höhere Erträge zu ermöglichen. Wir stehen für Qualität und Sicherheit, da sowohl wir als auch alle uns angeschlossenen Betriebe QS-geprüft sind. Damit sich unsere Mitgliedsbetriebe wirklich stark am Markt positionieren können, bieten wir Ihnen unser Erfolgskonzept:

- Vermarktung Ihrer Schlachtschweine im Verbund ELV (wir vermarkten etwa eine Million Schweine pro Jahr)
- genaue Kontrolle des Schlachtablaufs
- Überwachung der korrekten Abwicklung
- Sicherheit der Zahlungen
- Rückmeldung der Qualität
- Eine eigene Transportlogistik

Wir ermöglichen Ihnen einen reibungslosen Vermarktungsablauf von der Abholung der Tiere über die Schlachtkontrolle bis zum Datenrückfluss. Mit uns können Sie sichersein, dass der gesamte Schlachtablauf genau kontrolliert wird und eine korrekte Abwicklung sichergestellt ist. Sie laufen nicht Gefahr, auf Ihren Zahlungsansprüchen sitzen zu bleiben, da wir sehr auf Zahlungssicherheit achten. Schließlich sorgen wir mit der Qualitätsrückmeldung für Ihr optimales Feedback. So können Sie sofort sehen, ob und wo Optimierungsbedarf in Ihrer Schweineaufzucht besteht. Das hilft Ihnen dabei, Maßnahmen möglichst zeitnah zu ergreifen.

Damit sparen Sie Zeit und Geld.

Erfolg beginnt beim Ferkel

Um unseren Mitgliedern höchste Qualitätsansprüche beim Ferkelbezug erfüllen zu können, kooperieren wir sehr eng mit der Porcus Sanus Ferkelerzeugergemeinschaft w. V. Hier wird Ihnen der Bezug von stressstabilen und gesunden Ferkeln aus großen Ferkelerzeugerbetrieben garantiert, was Ihre Medikamentenkosten eindämmt und gute Leistungen beim Zuwachs und bei der Futterverwertung verspricht. Sie dürfen eine höhere Qualität und ein sehr hohes Leistungsniveau in der Schweinemast erwarten. Es gehört zu unseren Zielen, unseren Mitgliedern in allen Bereichen der Schweineaufzucht beste Qualität zu Top-Konditionen zu vermitteln – und beim Ferkel fängt es an.

Koordination und Leistungskontrolle durch Beratungsringe

Unser Konzept für die optimale Schlachtschwein-Vermarktung wird durch unsere Zusammenarbeit mit den Beratungsringen Herzlake/Haselünne und Meppen e. V. abgerundet. Hier laufen die unterschiedlichen Fäden zusammen:
Die Beratungsringe betreuen sowohl Mastbetriebe als auch Ferkelerzeugungsbetriebe. Damit werden die gewonnenen Daten zur Auswertung in einer Hand koordiniert.

Für unsere Mitglieder hat das den Vorteil, dass Probleme in der Mast schneller an den Ferkelerzeuger rückgemeldet und korrigiert werden können. Aus diesem Grund pflegen Beratungsringe und Erzeugergemeinschaft eine enge Zusammenarbeit mit den Hoftierärzten.

Des Öfteren finden gemeinsame Beratungsgespräche mit Tierarzt und dem Berater vom Beratungsring statt. Auf Wunsch der Tierärzte organisiert die Erzeugergemeinschaft Besuche bei den Schlachtbetrieben zur Beurteilung der Gesundheit der Schlachttiere, um so einen optimalen Gesundheitszustand der Tiere sicherzustellen. Denn nur gesunde Schweine gestatten eine rentable Mast. Nicht zuletzt profitieren Sie von der Leistungskontrolle durch Betriebszweigauswertungen. Denn hier beweist sich der Erfolg aller durchgeführten Maßnahmen.

Die folgenden Ansprechpartner sind für Sie da: